32

Titel

Die Stadt in der Stadt – Peripher, aber doch zentral

Autor*innen

Ramon Obmann

Lehrveranstaltung

Seminar zur Bachelorarbeit

Entstehungssemester

SS 2019

Wie viel % Raumplanung steckt in diesem Projekt deiner Meinung nach?

Ausgewählt: 0%

#polizentralität #transit-oriented development #transitorientierte entwicklung #befragung #raumverhalten #lebensalltag #großwohnsiedlung #trabantenstadt #plansiedlung #alterlaa
Polyzentralität und transit-orientierte Entwicklung (Transit-oriented Development = TOD) spielen in der Wiener Stadtentwicklung vor allem im Lichte des stetigen Bevölkerungszuwachses seit den 1990er Jahren eine besondere Rolle. Anhand des Fallbeispiels der Plansiedlung Alterlaa, die in den 1970er Jahren im Süden Wiens realisiert wurde, werden mittels einer quantitativen Erhebung in Form einer Befragung Informationen gesammelt und evaluiert. Dabei wird gezeigt, welche Art von Wirkungen und Intensität diese Planungsprinzipien auf das raumbezogene Mobilitätsverhalten der Bewohner*innen sowie die Nutzung der vor Ort vorhandenen sozialen Infrastruktur hervortreten.

Du willst mehr wissen?

Icons_homepage-06

Hier geht's zum Booklet